Gewalt gegen Senioren nimmt zu

Lückentextübung

Füllen Sie alle Lücken aus und klicken Sie dann auf "Prüfen". Wenn Sie Hilfe brauchen, klicken Sie auf "Tipp" für einen richtigen Buchstaben in der aktuellen Lücke oder auf "[?]" für eine Beschreibung des gesuchten Wortes. Sie verlieren allerdings Punkte, wenn Sie auf diese Hilfen zurückgreifen!

Quelle: www.deredactie.be

Di 08/04/08 - Vergangenes Jahr wurden in Flandern wieder mehr Fälle von gegen Senioren aktenkundig. Das meldet ein flämisches Seniorenhilfswerk. wurden in Flandern 516 Fälle gemeldet, im Vorjahr waren es noch , fast ein Fünftel weniger. "Dies ist nur die Spitze des Eisbergs“, stellt Gerd Callewaeert, der Koordinator des "Vlaams Steunpunt Ouderenmis(be)handeling" klar. "Es gibt Schätzungen, denen zufolge % aller belgischen Senioren misshandelt werden. Besonders häufig sind ältere das Opfer von Gewalt. Die Täter sind meistens Familienangehörige. Söhne, Töchter und Partner der sind in den meisten Fällen für diese Misshandlung . Oft wird sie aber nicht gemeldet, deshalb ist die sehr hoch.
Und oft bleibt es auch bei Gewalt. Physische Gewaltanwendung ist eher .